Florian Hofhansl

Tropical Ecosystem Research

Medienportal Universität Wien

Tropische Waldökosysteme bedecken weniger als zwölf Prozent der gesamten Landfläche der Welt und spielen doch eine der Hauptrollen im globalen Kohlenstoff- und Wasserkreislauf. Ein Team der Universität Wien publiziert ein neues Prognosemodell zur Entwicklung unserer Regenwälder im Klimawandel. Tropische Wälder sind nicht nur wichtig, weil sie mehr als die Hälfte der weltweit vorkommenden Pflanzen- und Tierarten beherbergen. Sie beinhalten auch über ein Viertel des global in pflanzlicher Biomasse gespeicherten Kohlenstoffs und gelten daher als sogenannte “Kohlenstoff-Senken”. Dabei spielen die Regenwaldbäume eine besondere Rolle: Sie können Kohlenstoff langfristig in ihrer Biomasse speichern – manche Arten mehr, manche weniger – und damit den Anteil des klimaaktiven Treibhausgases Kohlendioxid in der Atmosphäre verringern. “Der Verlust tropischer Regenwälder hat daher einen immensen Einfluss auf die globale Biodiversität und das Weltklima”, so der Ökosystemforscher Florian Hofhansl, Doktorand in der Forschungsgruppe von Wolfgang Wanek am Department für Mikrobiologie und Ökosystemforschung der Universität Wien.

DSC_6812-1024x687

Link to article: http://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/klimawandel-szenarien-fuer-den-regenwald/

Comments are closed.